beiseite


beiseite
 besied

Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • beiseite — Adv. (Oberstufe) an der Seite, zur Seite Beispiel: Der Junge stand beiseite und wollte nicht mit anderen Kindern spielen. Kollokation: etw. beiseite schieben …   Extremes Deutsch

  • beiseite — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • zur Seite Bsp.: • Ich lege das Kleid für Sie beiseite …   Deutsch Wörterbuch

  • beiseite — beiseite:1.⇨abseits(1)–2.b.räumen/schaffen:⇨wegräumen(1);b.rücken:⇨abrücken(1);b.schieben:a)⇨abrücken(1)–b)⇨abwälzen(2)–c)⇨verdrängen(1)–d)⇨unwichtig(2);b.drängen/stoßen:⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beiseite — bei·sei·te Adv; 1 auf die Seite, aus dem Weg <jemanden beiseite drängen; jemanden / etwas beiseite schieben; etwas beiseite legen, schaffen> 2 etwas beiseite bringen / schaffen etwas heimlich irgendwohin bringen oder verstecken… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beiseite — bei|sei|te [bai̮ zai̮tə] <Adverb>: auf der Seite; seitlich in gewisser Entfernung: sie stellte den Korb beiseite ab; Spaß beiseite! * * * bei|sei|te 〈Adv.〉 seitwärts, nach der Seite, fort, weg; oV 〈südwestdt.〉 beiseits ● Spaß beiseite! 〈umg …   Universal-Lexikon

  • beiseite — bei|sei|te ; Spaß, Scherz beiseite! …   Die deutsche Rechtschreibung

  • beiseite — beisigg …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • beiseite stellen — beiseite stellen …   Deutsch Wörterbuch

  • beiseite drängen — abdrängen; verdrängen …   Universal-Lexikon

  • beiseite treten — einen Schritt zur Seite gehen …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.